Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2019

Etwas später als sonst fanden dieses Jahr kurz vor Weihnachten am 21.12. wieder unsere Vereinsmeisterschaften statt. Mit einer erfreulichen Teilnehmerzahl von 16 bei den Jugendlichen und 29 bei den Erwachsenen durfte man sich in unserer kleinen gemütlichen Halle auf 11 Stunden Tischtennis mit Weihnachtsgebäck und Punsch/Glühwein freuen.

In beiden Altersklassen wurden die Teilnehmer in Klassen A und B geteilt und darunter die jeweils Besten ausgespielt. Traditionell wurde wieder jeweils ein Spieler aus Gruppe B mit Spieler der Gruppe A gelost. Die Sieger 2019 im Überblick:

Erwachsenen A:

  1. Dawid Bartoszkiewicz
  2. Robert Eder
  3. Keesiu Wong
  4. Norbert Seidl

Erwachsenen B:

  1. Florian Bauer
  2. Max Johann
  3. Carlos Arevalo
  4. Niklas Müller

Erwachsenen-Doppel:

  1. Johannes Kirchberger / Carlos Arevalo
  2. Helmut Bauer / Florian Bauer

Jugend A:

  1. Lars Kossubek
  2. Sascha Savchyn
  3. Max Johann
  4. Niklas Müller

Jugend B:

  1. Matthias Riedl
  2. Nils Kossubek
  3. Julian Peveling
  4. Juyeon Park

Jugend-Doppel:

  1. Sascha Savchyn / Julian Peveling
  2. Lars Kossubek / Nils Kossubek

Wir wünschen allen eine erholsame Zeit und einen guten Start ins Jahr 2020!

 

Vereinsmeisterschaft 2019

Wir möchten alle Mitglieder des TTC Freisings herzlich zu unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft einladen!

  • Wann?: 21.12.2019, Jugendliche: 9 Uhr, Erwachsene 13 Uhr
  • Wo?: in der Turnhalle in der Kepserstraße 4

Für das leibliche Wohl wird in Form von weihnachtlichen Schmankerln gesorgt. Dabei hoffen wir auf Eure Unterstützung, indem ihr Plätzchen, Lebkuchen etc. mitbringt. 🙂

Für eine bessere Planung wäre eine kurze Anmeldung hilfreich.

Wir freuen uns auf euch!

VBEM Bayern Süd-Ost Jugend in Beratzhausen

Am 17.11.19 fanden die Verbandsbereichseinzelmeisterschaften in Beratzhausen statt. Für Freising trat Lars Kossubek bei den Jungen U13 an. Auf Position 12 von 14 gesetzt, hatte Lars keine hohen Erwartungen und konnte befreit aufspielen.

Umso erfreulicher ist es, dass er seine 4er Gruppe ungeschlagen abschloss. Leider gab es Probleme bei der Endrundenauslosung, welche 2 mal wiederholt werden musste. So war es für jeden schwierig, sich nach 1,5 Stunden Unterbrechung wieder zu konzentrieren. In der Endrunde reichte es für Lars mit einer 2:2 Bilanz noch für den starken 7. Platz.

Die ersten 6 qualifizieren sich für die Bayerischen Einzelmeisterschaften am 07./08.12.19. Man darf gespannt hoffen, ob Lars nachnominiert wird. Damit wäre er nach sehr langer Zeit unser erster männlicher Teilnehmer auf bayrischer Ebene in der Jugend.

An dieser Stelle möchte ich noch die Ausrichter vom TTV Beratzhausen loben, die trotz der Komplikationen den Kopf nicht verloren haben und sich allen Fragen gestellt haben.

Auftaktspiele der ersten Mannschaften

Am kommenden Samstag, den 28.09.19, starten unsere ersten Damen und Herren in die neue Saison.
Nach den Aufstiegen letzte Saison spielen die Damen nunmehr in der Verbandsoberliga und die Herren in der Verbandsliga.
Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen, unsere Mannschaften bei ihren Heimspielen zu unterstützen.
Wir freuen uns auf jeden Zuschauer!
Die Damen starten um 15:30 Uhr gegen TSV Ottobrunn,
im Anschluss spielen unsere Herren um 19:00 Uhr gegen den FC Miltach.

Jahreshauptversammlung vom 14. Mai 2019

Am 14. Mai 2019 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung wie gewohnt im Nebenzimmer des Grünen Hofs statt. Großes Thema war natürlich das starke Abschneiden der Jugend auf den Turnieren, sowie die erfreulichen Aufstiege von 4 Herren- und 2 Damenmannschaften, welche noch in einer größeren Runde ausgiebig gefeiert werden wird.

Als wichtigster TOP stand die Wahl des neuen Vorstandes auf dem Programm. Franz Pfleger, Thomas Schmölzund Peter Klimm haben dieses Jahr nicht mehr kandidiert, sodass neue Kandidaten gesucht wurden.

Am Ende wurden Trung Do (1. Vorstand), Julia Klimm (2. Vorstand) und Daniela Poppenwimmer (3. Vorstand)
als Nachfolger gewählt.

Damit setzen die Vereinsmitglieder ihr Vertrauen auf einen sehr jungen Vorstand. Eine solche Bereitschaft von jungen Mitgliedern wichtige Aufgaben zu übernehmen, können nicht viele Vereine vorweisen.

An dieser Stelle danken wir dem alten Vorstand und hoffen weiterhin auf ihre Unterstützung.

Euer Vorstand
Trung, Julia, Dani

Kein Jugendtraining im August

Wie im Training angekündigt findet den ganzen August über kein Jugendtraining statt.

Weiter geht es wieder am Montag, den 03.09.2018 wie gewohnt um 17 Uhr. Wir freuen uns bereits darauf mit euch die nächste Saison anzugehen!

Veröffentlicht unter Jugend

BEM Oberbayern Jugend 2017

In Schwabhausen fanden am vergangenen Sonntag die Bezirkseinzelmeisterschaften Oberbayern der Jugend statt. Dies sollte in Hinsicht auf die Bezirksreform nächstes Jahr die letzte BEM dieser Form sein.

In der Mädchen Klasse starteten Antonia und Julia jeweils gesetzt in die Gruppenphase. Unbeschadet spielten sie sich bis ins Halbfinale. Dort mussten sich die beiden ungeschlagenen Vereinskolleginnen gegenübertreten. Die an diesem Tag formstarke Julia behielt dabei die Oberhand und siegte mit 3:1. Antonia musste sich damit mit einem dritten Platz zufrieden geben, während sich Julia nach einem weiteren 3:0 – Sieg gegen L. Bruch (Schwabhausen) im Finale als letzte oberbayerische Einzelmeisterin verewigen lassen durfte. Im Doppel holten Antonia und Julia zusammen ebenfalls den ersten Platz.

Bei den Schülerinnen A nahm Sophia teil. In den letzten Jahren an der Gruppenphase gescheitert, startete sie dieses Jahr deutlich mutiger und setzte das im Training gelernte zeitweise sehr gut um. Leider reichte es auch dieses Mal knapp nicht und blieb mit einer 2:1 Bilanz wegen schlechterem Satzverhältnis am dritten Platz der Gruppe hängen. Mit der späteren Einzelsiegerin K. Krischke (Feldkirchen) spielte sie sich souverän bis ins Finale und traf dort auf K. Salzbrunn / M. Kraus (Attenkirchen/Schwabhausen). Dort sollte es trotz 2:0 Führung nochmal spannend werden, bevor sie im 5. Satz den Sack zumachten. Der Sieg im Doppel ist gleichzeitig Sophias erster Titel auf Bezirksebene und wahrlich nicht unverdient. Herzlichen Glückwunsch!

Honorable Mention: Großen Lob an unsere Karolin, die zum ersten Mal als Trainer auf Bezirksebene dabei war und wertvolle Erfahrungen gesammelt hat, um die Jugend in Zukunft tatkräftig betreuen zu können.

Mädchen Einzel / Doppel

Schülerinnen A Doppel

Ergebnisse

1. LBRLT 2017

Am Samstag, den 13.5. fand beim Ausrichter DJK Seifriedsberg (Ostallgäu) um 10 Uhr das 1. Landesbereichsranglistenturnier statt. Für Julia ging es an diesem Tag um die Qualifikation zum 2. LBRLT. Bei 13 Mädchen wurden in einer 6er und einer 7er Gruppe gespielt. Julia spielte in der 6er Gruppe, aus der die ersten drei in die Endrunde kommen.

Wie von ihr gewohnt war das erste Spiel für Julia ein Spiel zum Aufwachen, gab sich allerdings keine Blöße und gewann gegen Burgmann (Schwabhausen) mit 3:1. Als nächste Gegnerin kam schon die Topgesetzte Tjarks (Thannhausen). Diese war jedoch nicht in bester Form (wurde auch nur enttäuschend 5.) und konnte souverän mit 3:1 geschlagen werden. Auch die restlichen Spiele in der Gruppe gewann Julia überzeugend, womit sie als Gruppenerste in die Endrunde kam.

Dort musste sie sich noch gegen die vier Besten aus der 7er Gruppe durchsetzen. Als erstes gegen Dauerrivalin Feuerer (Kolbermoor). Diese spielte ein starkes Turnier und verlor in der Gruppe nur ein Spiel. Es entwickelte sich ein enges Spiel (11:13, 11:9, 14:12), ehe sich Julia im vierten Satz mit 11:2 durchsetzen konnte. Auch die restlichen Spiele gewann sie alle konstant mit 3:1 (3:2 gegen Schilling (Thannhausen)) und blieb somit ungeschlagen, welches ihr den verdienten ersten Platz erbrachte.

Nach anstrengenden 9,5 Stunden konnten schließlich die Urkunden und Medaillen um 19:30 Uhr entgegen genommen werden. Damit qualifizieren sich Julia (1.), Feuerer (2.) und Schilling (3.) zum 2. LBRLT am 1.7. in Gaimersheim. Gratulation und viel Glück!

Siegerfoto in den schönen ostallgäuer Bergen

Ergebnisse

 

 

Relegationsspiel am Samstag

Für die Meisten ist die Saison schon vorbei, für unsere zwei ersten Herrenmannschaften geht es jedoch noch in die Relegation.

Am Samstag, den 22.4. findet das erste von möglichen drei Relegationsspielen bei uns in der Halle statt. Unsere 2. spielt gegen Ebersberg um dem Aufstieg in die 3. Bezirksliga einen Schritt näher zu kommen. Das Spiel startet um 20 Uhr. Wer Zeit und Lust hat ist herzlich willkommen; wir würden uns über jede Unterstützung freuen.