Kreispokal-Endrunde Jungen

Am 16.01.2016 fand in Wartenberg die Endrunde der Kreis-Pokalmeisterschaft der Jungen statt. Für die Teilnahme an der Endrunde hatten sich neben unserer zweiten Jugendmannschaft noch der TSV Ismaning II, Rot-Weiß Klettham-Erding II sowie der größte Konkurrent um den Pokal, der SC Eching qualifiziert. Freising nahm mit einer 3er-Mannschaft aus Ric Dengel, Leon Hobelsberger und Max Burger teil.

Aufgrund der Auslosungen ergaben sich die Halbfinale TTC Freising-Lerchenfeld II – Rot-Weiß Klettham-Erding II und TSV Ismaning II – SC Eching. Freising besiegte die junge Kletthamer Mannschaft letztendlich souverän mit 5:0, im einzigen knappen Spiel konnte Ric Dengel einen 1:2 Satzrückstand noch drehen und machte den Finaleinzug perfekt.

Im zweiten Halbfinale war Eching Ismaning erwartungsgemäß klar überlegen, womit der Gegner im Finale feststand. Dieses entwickelte sich als knappe Partie mit DSC00408_2einigen spannenden Spielen und schönen Ballwechseln, nach einem Stand von 3:3 machten v.a. Leon Hobelsberger und Max Burger mit ihren Siegen gegen die Echinger Tim Malik und Christof Allebrodt den Sieg für Freising klar. Nach einem Endergebnis von 5:3 darf sich der TTC Freising-Lerchenfeld II ein Jahr lang Pokalsieger der Jungen nennen und ist damit für die oberbayerische Bezirks-Pokalmeisterschaft auf Kreisebene am 21.02.2016 bei der SpVgg Erdweg qualifiziert. Gratulation!

Bericht: Maximilian Burger

 

Bericht im click-TT

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


acht + = 16